TONOR – Wireless Bluetooth Maus 1600dpi

Share

Lieferumfang

  • Maus
  • Bedienungsanleitung in englisch
  • Warranty Card

Erster Eindruck:

Die Papp-Box viel mir quasi schon nach dem auspacken aus dem Amazon Karton fast auseinander, kein guter erster Eindruck.

Die Maus selbst ist noch zusätzlich in einem dünnen Plastikbeutel eingepackt. Die beidseitig bedruckte A4 Bedienungsanleitung und eine TONOR Warranty Card lagen ebenso in der Pappschachtel.

Die Maus ist komplett weiß und ähnelt optisch der Apple Mouse. Sie besitzt 4 Bedientasten, Links, Rechts, Mitte sowie einen Button unter dem Scrollrad mit der Aufschrift DPI. Eine Bluetooth-Connection-Taste befindet sich auf der Unterseite der Maus, so wie ein On/Off Schieberegler.

Vier kleine Runde Pads auf der Unterseite sollen für das kratzfreie gleiten der Maus auf einer nicht spiegelnden Oberfläche dienen.

Das Plastikgehäuse der leichten Maus (22g) wirkt leider bei genauerem Betrachten nicht ganz so hochwertig verarbeitet. Mir fiel auf, dass die beiden Maustasten unterschiedlich hoch, einige Aussparungen unsauber geschnitten und das Plastik sehr dünn ist. Beim Hochnehmen der Maus hört man es klappern.

Die Maus liegt ganz gut in der Hand und alle Tasten sind gut zu erreichen und geben ein angenehmes nicht zu lautes Feedback beim Betätigen.

Inbetriebnahme:

Auf der Unterseite der Maus befindet sich der Batterie-Schacht, die Maus benötigt zwei AAA Batterien, diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Der Schachtdeckel lässt sich leicht durch etwas drücken entfernen. Die Batterien lassen sich problemlos einsetzen. Ein zusätzliches Fach oberhalb der Batterien dient zum Transport eines mini Bluetooth Dongles, damit dieser falls vorhanden, nicht verloren geht.

Zum Benutzen der Maus ist eine Bluetooth-Schnittstelle in Form eines Bluetooth Dongle oder eines im Laptop oder PC integrierten Bluetooth Empfängers notwendig!

Nach dem Einsetzen der Batterien fühlte sich die Maus durch das nun etwas höhere Gewicht (37g) für meinen Geschmack sehr viel angenehmer an.

Der optische Sensor fängt nach Einlegen der Batterien und Einschalten der Maus über den Schieberegler auf der Unterseite direkt an rot zu leuchten.

Durch Drücken der kleinen schwarzen Bluetooth-Connection-Taste versetzt ihr die Maus in den Paarungs-Modus. Schalte nun auch den Bluetooth-Empfänger deines PCs, Laptops, Macs… ein und sucht über die Software deines Empfängers nach Geräten in deiner Umgebung. In meinem Fall war es ein integrierter Bluetooth-Empfänger meines Laptops mit Windows 10. Der Verbindungsaufbau, sowie die Treiberinstallation dauerte ca. 1 Minute.

Nun ist die Maus betriebsbereit.

Der optische Sensor ist auf meiner weißen Schreibtischoberfläche völlig überfordert, er erkennt nur sporadisch die Bewegungen. Auf meinem schwarzen Mauspad dagegen funktioniert sie ohne Probleme.

Die DPI Einstellung lässt sich durch ca. 1 Sekunden langes Drücken der DPI-Taste ändern, zur Auswahl stehen 800/1200/1600 DPI. Leider ist nicht genau ersichtlich, in welcher Einstellung die Maus gerade betrieben wird.

Fazit:

Leichte, weiße Bluetooth Maus für den kleinen Geldbeutel

Die günstige TONOR – Wireless Bluetooth Mouse 1600dpi ist mit seinem pingeligen optischen Sensor kein technisches Highlight, überzeugt jedoch mit Einfachheit. Die Installation verlief sehr leicht und der Anwender wird nicht durch zu viele Funktionen überfordert. Die Maus wirkt auf dem ersten Blick durch das schlichte, weiße Design optisch sehr ansprechend, in der Verarbeitung bei genauerem betrachten fallen einem jedoch ein paar Markel auf, die einem normalen Büroanwender jedoch nicht stören sollten.

Wer auf der Suche nach einer günstigen, leichten, weißen Bluetooth-Maus ohne großen technischen Anspruch ist, der kann hier gerne zuschlagen.

Diesen Artikel habe ich für diesen Test vergünstigt zur Verfügung gestellt bekommen.

TONOR - Wireless Bluetooth Mouse 1600dpi

15,99EUR (Stand: 07.04.2017)
TONOR - Wireless Bluetooth Mouse 1600dpi
73.75

Produkt-Leistung

7/10

    Verarbeitung/Material

    6/10

      Inbetriebnahme

      8/10

        Preis / Leistung

        9/10

          Pro

          • leicht Installation
          • unkompliziert Einfach
          • angenehmes Tastenfeedback

          Kontra

          • dünnes Kunststoffgehäuse
          • optischer Sensor sehr penibel
          • Verpackung
          • Bluetooth Dongle und Batterien nicht im Lieferumfang

          About Mario

          Technik-Fan und Grafiknerd

          2 comments on “TONOR – Wireless Bluetooth Maus 1600dpi

          1. Hallo Mario,

            vielen Dank für Ihr sehr gut erfasstes Test-Bericht zu der Tonor Bluetooth-Maus.

            Frage: brauche ich den Bluetooth-Dongel, um die Maus zu betreiben? Mein neues Bluetooth-fähiges Laptop mit Windows 10 erkennt die Maus nicht, wenn ich sie einfach einschalte und suchen lasse. Die schwarze kleine Taste auf der Unterseite habe ich auch gedrückt.

            Haben Sie eine Idee, was es sein kann?

            LG
            Eliza

          2. Hey Eliza,
            bei mir funktioniert die Maus auch mit der integrierten Bluetooth-Schnittstelle meines Laptops. Hierzu muss lediglich der Bluetoothdienst des Laptops gestartet sein. Über den PC suchst du dann die Maus. Vielleicht stimmt auch etwas mit deinem Bluetooth-Treiber nicht oder funktionieren andere BT Geräte?

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.