Cheerson CX-10 Mini Quadcopter

/, Outdoor, Testumgebung/Cheerson CX-10 Mini Quadcopter

Cheerson CX-10 Mini Quadcopter

Quadrocopter und Drohnen sind gerade richtig im Trend und überfluten in zahlreichen Varrianten, Größen und Ausführungen den Markt. Garnicht so leich da eine Entscheidung zu treffen.

Ich habe mir den wohl kleinsten Quadrocopter der Welt, den CX-10 Mini Quadcopter angeschaut.
Dieser ist wohl vorallem für Einsteiger ideal, da er problemlos zum Üben auch in der Wohnung genutzt werden kann und außerdem schon für unter 20 Euro zu haben ist.

Lieferumfang:

  • mini Quadrocopter
  • USB Ladkabel
  • 4x Rotorblätter
  • Bedienungsanleitung komplett in englisch

Erster Eindruck:

Die Box mit Sichtfenster auf den Quadrocopter verrät schon, wie der Kleine aussieht. Die Box war schnell geöffnet und der Quadrocopter von der Verpackung befreit.

Quadrocopter:

Der winzige Quadrocopter, Maße ca 4,2 x 4,2 cm, Gewicht 11g, machte mir anfangs mit seinen feinen Propellerchen einen zerbrechlichen Eindruck, welcher jedoch nicht gerechtfertigt ist.
Doch dazu später im Bericht mehr.

Bei näherem Betrachten staunte ich über die wirklich gute Verarbeitung des kleinen Plastikfliegers. Die Einzelteile des Kunststoffhehäuses sind sauber und bündig aufeinandergesetzt und mit vier Schrauben fixiert, auch das Reparieren oder Ersetzen einzelner technischer Bauteile wäre möglich, da das Gehäuse nicht geklebt ist.

Der Quadrocopter besitzt an jeder Ecke eine LED, vorne zwei blaue, hinten zwei rote – diese symbolisieren die Richtung während des Fluges.

Die vier bereits aufgesteckten Propeller lassen sich durch Ziehen abnehmen und bei Bedarf austauschen oder reinigen. Sollte sich dabei ein Propeller verbiegen, kann man ihn wieder in seine Ausgangsform zurückbiegen, ohne das gleich etwas abbricht.

Steuerungs-Pad:

Die Fernbedienung beziehungsweise das Steuerungs-Pad erinnert an einen eingelaufenen Spielekonsolen-Controller, dieser kommt ebenfalls in einem Kunststoffgehäuse und mißt ca. 9,5cm Breite x 4,5cm Länge x 4cm Höhe (mit Analogstick) und arbeitet mit 2,4 GHz.

Das Pad wiegt mit zwei eingesetzten AAA Batterien: 65g. Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Es besitzt zwei Analogsticks, und zwei Kipp-Tasten, sowie einen On/Off Schieberegler. Oberhalb, zwischen den Analogsticks befindet sich eine LED.

Der rechte Analogstick springt bei loslassen automatisch wieder in die Mitte, der Linke hingegen nur bei nach links oder nach rechts bewegen.
Bewege ich den linken Stick nach oben oder nach unten federt der Stick nicht in die Ausgangsposition.

Die beiden Kippschalter sind wirklich winzig und mit so großen Fingern, wie meine, während des Fluges schlecht zu erfühlen und zu betätigen, da sie nicht eindeutig in eine Richtung kippen.

Ansonsten ist auch dieser Pad, ganz vernünftig verarbeitet.

Inbetriebnahme

Vorbereitung:

Bevor es losgehen kann muss der integrierte Akku des CX-10 Mini Quadcopter geladen werden. Hierzu einfach das mitgelieferte USB Ladekabel an deinen PC, Laptop oder Mac anschließen und das andere Ende, ein zwei-poliger Stecker, an den Quadrocopter stecken. Das USB-Kabel besitzt eine integrierte rote LED am USB-Port, welche nach erlöschen signalisiert, dass der Akku geladen ist, praktisch!

 

Die Ladedauer des integrierten Akkus beträgt ca. 20 Minuten.

Auch der Steuerungspad, benötigt Energie, er benötigt zwei AAA Batterien, diese sind im Lieferumfang nicht enthalten.

Koppeln:

Zum Koppeln der beiden Geräte müssen diese über die Schieberegler eingeschalten werden. Die LED des Steuerungs-Pad und auch die vier LEDs des Quadrocopters blinken. Bringe den linken Analogstick des Steuerungs-Pad in die Ausgangssituation, das ist unten. Lege nun den Quadrocopter auf einen Untergrund mit den roten LEDs in deine Richtung zeigend.
Bewege nun den linken Analogstick nach oben und anschließend wieder nach unten, ein „di“-Ton ertönt aus dem Steuerungspad und das Blinken der LEDs wird zu einem konstanten Leuchten.

Der Quadrocopter ist nun einsatzbereit!

Steuerung:

Nun kann über das nach oben bewegen des linken Analogstick die Geschwindigkeit der drehenden Propellern erhöht und der Quadrocopter somit in die Luft befördert werden.

Das Bewegen des linken Sticks, nach links oder rechts lässt den Quadrocopter nach links oder rechts drehen.

Der rechte Stick dient zur Flugrichtungssteuerung, nach vorne bewegen, nach hinten bewegen, oder nach links oder rechts bewegen beziehungsweise fliegen.

Weitere Funktionen:

Der CX-10 Mini Quadcopter kann noch mehr als einfach nur fliegen.

Er besitzt drei Flugmodies, Junior Level, Intermediate Level, Advanced Level (Anfänger(„di“), Fortgeschritten(„di-di“), Erweitert(„di-di-di“), diese sind durch drücken des linken Analogsticks änderbar.

Sogar Stunts wie Seitenflips, Frontflips, Backflips und Purzelbäume kann der CX-10 machen, diese sind durch drücken des rechten Analogsticks aktivierbar. Doch das findet mal lieber selber heraus! 😉

Probleme?
Macht dein CX-10 Mini Probleme und reagiert gar nicht mehr? Lasse den Quadrocopter einfach eingeschaltet stehen, bis die LEDs des Quadrocopters erlöschen. Lade ihn anschließend komplett auf und versuche es nochmal.
Blinken die LEDs des CX-10 nur und lässt sich nicht starten, ist wahrscheinlich nur der Akku leer, lade ihn.
Fliegt dein Quadrocopter nicht mehr korrekt? Zum Kalibrieren, halte den rechten Analogstick nach unten-rechts und den linken Stick nach oben-links, die blauen LED blinken und der Quadrocopter richtet sich neu aus. Alternativ kann es auch nach einem Propellerwechseln sein dass die Propellersortierung nicht mehr stimmt. Unter den Porpellern sind Buchstaben A und B graviert, diese müssen jeweils gegenüber liegen. A liegt A quer gegenüber B liegt quer B gegenüber.

Fazit:

Der Cheerson CX-10 Mini Quadcopter macht richtig Spaß, vor allem weil man ihn selbst in der Wohnung fliegen lassen kann. (Dabei sollte natürlich trotzdem darauf geachtet werden, das nichts zerstört oder verletzt wird! Achtung: Kein Tierspielzeug!).  Der CX-10 lässt sich wirklich sehr angenehm und stabil fliegen und kommt mit coolen Funktionen wie Stunts und verschiedene Empfindlichkeitsstufen, die es zu entdecken gilt.

Die Akkulaufzeit von ca. 5 Minuten ist für ein so kleines Gerät wirklich akzeptabel. Das USB Kabel, welches anzeigt ob der Akku komplett geladen ist, finde ich praktisch.

Die zusätzlichen Ersatzpropeller, welche im Lieferumfang enthalten sind, lassen nicht so schnell Frust aufkommen. Ersatzteile (Motoren, Propeller…) und Zubehörteile (Schutz-Wheels, Schutzhülle…) sind beispielsweise über Amazon.de verfügbar, das macht diesen Artikel nicht zu einem Einwegspielzeug! Schau dir mal dieses Zubehör-Set an.

Der CX-10 ist stabiler als gedacht, mehrere Abstürze hat der Kleine schon durchgemacht und blieb trotzdem unversehrt, top!

Ab und an verlor der CX-10 das Signal zum Controller und drehte die Propeller durch wie nichts gutes, da half nur vorsichtig aufheben, aus- und wieder einschalten.

Eine deutsche Bedienungsanleitung würde ich mir noch wünschen, da einige Funktionen unklar erklärt sind.

Zusammenfassend: Ein spaßiger Quadrocopter zum Üben während der Winterzeit für erfahrende Quadrocopter-Piloten oder auch zum Ausprobieren ob ein Quadrocopter das richtige Hobby für Dich ist.

Zu diesem Preis macht ihr sicher nichts verkehrt.

Bist du Dir trotzdem noch unsicher ob der CX-10 der richtige Quadrocopter für Dich ist?
Dann besuche unbedingt die Seite: Quadrocopter-Ratgeber.de. Hier findest du auf sehr übersichtlicher Weise viele Informationen, Vergleiche und Tipps zu Deinem, neuen Hobby!

 

Cheerson CX-10 Mini Quadcopter

ab 16,99 EUR (Stand: 04.11.2015)
Cheerson CX-10 Mini Quadcopter
8.7

Produkt-Leistung

9.0/10

Verarbeitung/Material

8.0/10

Inbetriebnahme

8.5/10

Preis / Leistung

9.2/10

Spaßfaktor

9.0/10

Pros

  • Viele Funktionen
  • stabiles Material
  • stabiler Flug
  • praktische Größe zum Üben
  • 20 Min Ladezeit

Cons

  • Bedienungsanleitung
  • sporadische Aussetzer
  • nur 5 Min Flugzeit

Von | 2017-12-10T19:47:28+00:00 November 8th, 2015|Gadgets, Outdoor, Testumgebung|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. […] alle Propeller deines Cheerson CX-10 Mini Quadrocopter geschottet oder du bekommst den Cheerson nicht mehr in die Luft? Kein Problem, es gibt genügend […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar