“Skull” – USB HUB der Firma Satzuma

Share

Mein absolutes lieblings Gatget ist der “Skull” – USB HUB der Firma Satzuma.skull front Warum? ..na schaut ihn euch an!

Ich liebe alte B-Movies aus dem Gerne Horror und Fantasy, neben meiner Computerspiele und DVD/VHS Sammlung aus diesem Gerne wollte ich auch meinen Arbeitsplatz ein wenig “verschönern” und diesen nach meinem lieblings Thema anpassen. Zudem hat mein PC Case nur 2 Front USB Slots, die so gut wie immer belegt sind. Mich störte das ständige unter den Schreibtisch krabbeln um einen USB-Stick oder die Digitalkamera anzuschließen. Ich machte mich also auf virtueller Shoppingtour mit der Hoffnung diese beiden Wünsche zu kombinieren. Was ich fand? …den Satzuma – “Skull” 4-Port USB HUB!

gatgetpacked

Verpackung:

Der Satzuma “Skull” -4Port USB Hub, kommt in einer transparenten Plasikverpackung und macht so schon einen tollen, hochwertigen Eindruck, oberhalb orange unten schwarz. Die Verpackung ließ sich leicht öffnen einfach oberhalb die Lasche durchziehen und den Deckel nach oben klappen.

Design:

Der Schädel ist schon wirklich wunderschön gestalltet, sieht aus wie gerade aus dem Tempel geholt. Jedoch saß dieser wohl auf einem Schrumpfkopfkörper, denn der Schädel misst gerade mal: 15cm x 12cm x 8cm. Aber diesem Grund ist er aber auch einfach zu transportieren. Er wiegt fast einen Kilo und verleiht ihm einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Der Schädel hat oberhalb eine Auskerbung (als wär das Hirn rausgefallen 😉 ), hier lassen sich prima Schrauben, Kugelschreiber, Radiergummis, USB-Sticks und vieles mehr verstauen. Ich lege hier meistens meine Schrauben rein wenn ich mal wieder einen Computer zum Leben erwecken muss und die kleinen Schrauben beisammen habe. Aber auch als Aschenbecher dient der Schädel ebenfalls, denn die Auskerbungen zum Zigarrette ablegen sind vorhanden und gerade dass unterscheidet ihn von herkömmlichen, hässlichen, grauen USB Hubs.

Technische Eigenschaften:

Der Hub transferiert die Daten in Hi-Speed USB 2.0 also 480 Mbit/s = 60 MByte/s, was nun nichtmehr aktuellster Stand der Technik ist, aber völlig ausreicht. Ports hat er wie der Artikelname schon verrät 4 Stück, jeweis 2 an jeder Seite. Die Kabellänge fällt leider etwas kurz aus, gerade mal einen Meter und ist zudem leider sehr dünn. Ich habe Ihn direkt auf dem Tower, manchmal aber auch auf dem Schreibtisch stehen, hierfür ist die Kabellänge gerade so ausreichend. …es kommt ja nicht auf die Länge an.

Kompatibel ist er mit den gängigen Microsoft Betriebsystemen, Mac´s und Linux-Systeme sollten auch keine Probleme haben. Bei den Betriebsystemen die ich im Einsatz habe, Windows 7 und 8, lief es wie auf der Verpackung angepriesen wird: PLUG AND PLAY!

Preis:

Der Skull” – USB HUB ist für ca. 15 Euro zu haben

Fazit:

Ein cooles Teil für Rocker, Psychos, Goths und Horrorfilm-Fans. Wenn jetzt noch eine USB 3.0 Version angeboten würde, würde ich nicht lange zögern und mir noch einen holen! Ich habe meinen USB-Hub richtig lieb gewonnen und würde ihn nicht mehr hergeben wollen.

About Mario

Technik-Fan und Grafiknerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.