Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer

/, Haushaltsgeräte, Testumgebung/Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer

Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer

Lieferumfang:

  • Bedienungsanleitung (Englisch / Deutsch)
  • Infarotthermometer
  • 9V Batterie

Technische Daten:

  • Temperaturbereiche: -50 bis 380°C (-58 bis 716°F)
  • Genauigkeit: ±2%
  • Lösung: 0.1°C/°F
  • Distanzpunktverhältnis: 12:1
    Reaktionszeit <500ms
  • Emissionsgrad: fixed 0.95
  • Batterie: 9V
  • Laserklasse: 2

Erster Eindruck:

Das Infarotthermometer kommt in einer kompakten, frustlosen Plastikverpackung und ist daher schnell ausgepackt.

Das Gehäuse des Thermometers besteht aus Kunststoff, es fühlt sich weich an. Das Gehäuse ist etwas flexibel, (knacken) wenn man es etwas zu kräftig anpackt.  Es ist 14cm hoch, 3,8cm breit und 7,5cm lang. Der Griff besitzt Fingerabkurvungen und liegt daher recht gut in der Hand.

Auf der Oberseite des LaserGrips befindet sich ein 2,3cm x2,3 cm großes LCD Display, sowie drei Buttons welche mit Symbole für die einzelnen Funktionen versehen sind.

Ein weiterer Button „Auslöser“ ist wie bei einer Pistole am Griff positioniert, dieser lässt sich komfortabel drücken, ein Button-Feedback ist zu spüren und zu hören.

Inbetriebnahme:

Der Griff lässt sich leicht nach vorne aufklappen, im Inneren des Griffes versteckt sich auch die mitgelieferte 9V Blockbatterie. Nach dem die Batterie von ihrer Plastikfolie befreit wurde, kann diese auch direkt angeschlossen und wieder in den Schacht eingesetzt werden. Die Klappe kann im Anschluss einfach wieder zugeklappt werden, die Batterie sitzt fest und klötert nicht im Gehäuse.

Einen Ein/Ausknopf hat das Gerät nicht, es ist sofort aktiv sobald die Batterie eingesetzt wurde und der „Auslöser“ betätigt wird. Der LaserGrip schaltet sich automatisch nach 15 Sekunden Nichtbenutzen aus.

Sobalt der Auslöser betätigt wird, wird in unter einer Sekunde auch schon die Temperatur gemessen und auf dem LCD Display angezeigt. Der Auslöse-Button kann auch gedrückt gehalten werden, die Temperatur wird so direkt aktualisiert. Das gilt für Minusgrade aber auch Temperaturen über 100°C. Bei Bedarf kann über den linken Button (°C/°F) zwischen Fahrenheit und Celsius geswitcht werden.

Zur genauen Ermittlung des zu messenden Bereiches besitzt der Etekcity Lasergrip einen Laserpointer der Laser Klasse 2, dieser lässt sich bei Bedarf über den mittleren Button deaktivieren.

Für die Messung im Dunklen, besitzt der Etekcity Lasergrip den rechten Button, zum ein/ausschalten der blauen LCD Beleuchtung um die Batterielaufzeit so lang wie möglich zu halten, empfehle ich, die Beleuchtung auszuschalten wenn diese nicht benötigt wird.

Bei der Messung ist der Distanzpunkt 12:1 zu berücksichtigen, je weiter das Messgerät von dem zu messenden Objekt ist, desto größer ist auch der gemessene Distanzbereich. Die empfohlene Distanz liegt bei 14,17 in (etwa 36cm) der Durchmesser des Messbereiches beträgt bei dieser Entfernung bei 1.18in (etwa 3cm). Außerdem ist zu beachten, dass Wasserdampf, Staub und Verunreinigungen in der Luft die Messwerte beinträchtigen kann.

Fazit:

Günstig, schnell und unkompliziert.

Das Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer ist sehr schnell einsatzbereit, völlig unkompliziert und selbst beschreibend in der Bedienung. Es ist leicht, kompakt und liegt gut in der Hand. Die Messungen erscheinen genau und schnell auf dem gut lesbaren LCD Display. Preis/Leistung top!
Ich verwende dieses Thermometer um die Temperaturen meines Grills zu prüfen.

Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer

16,98 EUR (15.08.2015)
Etekcity Lasergrip 774 Infrarot Thermometer
8.5

Produkt-Leistung

8.0/10

Verarbeitung/Material

7.5/10

Inbetriebnahme

9.5/10

Preis / Leistung

9.0/10

Pros

  • schnelle Inbetriebnahme
  • leicht und liegt gut in der Hand
  • Preis/Leistung

Cons

  • Plastikgehäuse ist etwas flexibel

Von | 2015-08-15T15:42:01+00:00 August 15th, 2015|Gadgets, Haushaltsgeräte, Testumgebung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar